Dominikus-Ringeisen-Werk
Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Sie befinden sich hier: Aktuelles »


Seitennavigation

Navigation überspringen

Generische Inhalte

Teaser Inhalte

Hauptinhalte

Suche

Unterinhalte


Inhalt der aktuellen Seite

Schnell und sicher online spenden!
Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf Instagram!
Folgen Sie uns auf Youtube!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!
Schnell und sicher online spenden!




Ursberger Laden

Anzünder für Kamin und Grill

Dieser Anzünder ist für jeden Kaminofen geeignet. Sie benötigen kein Anmachholz. Mühevolles klein...

» mehr

Corona: Klientin im Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg positiv getestet

Im Dominikus-Ringeisen-Werk ist erstmals eine Klientin betroffen - Entsprechende Schutzmaßnahmen wurden ergriffen

Ursberg / 18. März 2020 – Auch bei einer Bewohnerin einer Wohneinrichtung des Dominikus-Ringeisen-Werks in Ursberg ist das Coronavirus festgestellt worden. Die Frau leidet an verschiedenen Grunderkrankungen und wird zurzeit in ihrer Einrichtung isoliert betreut. Zudem wurde eine Kontaktliste erstellt und Personen, die mit der Patientin zu tun hatten, an das Gesundheitsamt Günzburg gemeldet. Eine Verlegung in ein Krankenhaus ist aufgrund des stabilen gesundheitlichen Zustands der Patientin nach ärztlicher Einschätzung derzeit nicht erforderlich. Die Ansprechpartner des DRW stehen mit dem Gesundheitsamt über weitere vorsorgliche Schritte in Kontakt.

 

In eigener Sache:

Das Dominikus-Ringeisen-Werk informiert künftig regelmäßig mit einem Statusbericht über den Stand der Infektionen in seinen Einrichtungen und über getroffene Maßnahmen zur Eindämmung.

Die transparente Information unserer unterschiedlichen Anspruchsgruppen, Klienten und Mitarbeiter zur weiteren Ausbreitung des Coronavirus ist uns sehr wichtig. Hierzu nutzen wir intensiv Internet, Intranet, sowie unsere Social Media-Plattformen. Deshalb werden wir künftig Zahlen, Maßnahmen und Entwicklungen im DRW in einem regelmäßigen Statusbericht (Bulletin) zusammenfassen. Dieses Bulletin finden Sie künftig auf unserer Internetseite www.drw.de/coronavirus. Empfänger unserer Pressemitteilungen werden es wie üblich auch über den E-Mail-Presseverteiler erhalten.

 

 

Ihr Ansprechpartner (ausschließlich für Presseanfragen):

Manuel Liesenfeld
Referat Öffentlichkeitsarbeit
08281/92-2075
manuel.liesenfeld@drw.de

 

Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand auf www.drw.de/coronavirus.

 

 

<- Zurück zu: Pressemitteilungen