Dominikus-Ringeisen-Werk
Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Sie befinden sich hier: Aktuelles »


Seitennavigation

Navigation überspringen

Generische Inhalte

Teaser Inhalte

Hauptinhalte

Suche

Unterinhalte


Inhalt der aktuellen Seite

Veranstaltungen

27.09.2019: Offenes Singen in Ursberg
» mehr

25.10.2019: Offenes Singen in Ursberg
» mehr

Schnell und sicher online spenden!
Folgen Sie uns auf Facebook!
Folgen Sie uns auf Instagram!
Folgen Sie uns auf Youtube!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an!




Ursberger Laden

Anzünder für Kamin und Grill

Dieser Anzünder ist für jeden Kaminofen geeignet. Sie benötigen kein Anmachholz. Mühevolles klein...

» mehr

Benefizkonzert mit der Big Band "Wellblech" in Ursberg

Am Samstag, 6. April gibt die Bigband „Wellblech“ ein Benefizkonzert in Ursberg. Die Formation wurde 2016 gegründet und besteht aus Mitgliedern des Blasorchesters Kirchheim/Schwaben (BOK). In Ursberg wollen die 26 Musikerinnen und Musiker Klänge und unterschiedliche Musikstile aus einem Jahrhundert zu Gehör bringen. Beginn ist um 19.30 Uhr im Ringeisensaal, Josefsplatz 1. Der Erlös des Konzerts geht an Menschen mit Behinderung.

Unter dem Motto „100 Jahre Musik – Von den 1920ern bis heute“ kommen Swing- und  Jazz-Nummern genauso zur Aufführung wie Rock n´ Roll und aktuelle Pop- und Rockmusik. Das Repertoire umfasst auch Soul oder Film- und Unterhaltungsmusik. Christian Wilhelm, Leiter des Ensembles und selbst Trompeter, verspricht einen Abend, bei dem für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein wird. Natürlich wird auch der Gesang nicht zu kurz kommen.

Mit dem Konzert im Ringeisensaal des Ursberger Gymnasiums möchte die Bigband Menschen mit Behinderung im Dominikus-Ringeisen-Werk unterstützen. Ort und Zweck sind dabei mit Bedacht gewählt. „Wir freuen uns, im Ringeisen-Gymnasium auftreten zu können. Rund die Hälfte unserer Musikerinnen und Musiker sind hier zur Schule gegangen oder tun dies aktuell“, sagt Wilhelm. Der Kontakt zum Dominikus-Ringeisen-Werk kam über Rosi Greiner, erste Vorsitzende des BOK zu Stande. Sie leitet eine Wohngemeinschaft in der Pflegeeinrichtung St. Vinzenz von Paul, in der pflegebedürftige Menschen mit Behinderung, Menschen mit erworbener Hirnschädigung und Senioren leben. „Mit der Unterstützung durch Spendengelder können wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein Mehr an Lebensqualität bieten,“ sagt Greiner. Christian Wilhelm und die Musikerinnen und Musiker von Wellblech freuen sich bereits auf das Konzert: „Wir machen einfach gerne Musik. Wenn wir dabei noch Menschen unterstützen können, denen es nicht so gut geht wie uns, ist das eine super Sache.“ Die Band hofft auf zahlreiche Zuhörer, die sich auf einen spannenden Abend freuen dürfen.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen