Dominikus-Ringeisen-Werk
Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Sie befinden sich hier: Berufsfachschule für Altenpflegehilfe » Home


Seitennavigation

Navigation überspringen

Generische Inhalte

Teaser Inhalte

Hauptinhalte

Suche


Inhalt der aktuellen Seite

Berufsfachschule für Altenpflegehilfe

Herzlich willkommen

auf den Seiten der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe, staatlich anerkannt, des Dominikus Ringeisen Werkes Ursberg.

Die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Pflegefachhelfer/in(Altenpflege) dauert 1 Jahr.

Ein neuer Kurs beginnt zum 1. September 2020!

An unserer Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe gibt es folgende Ausbildungsrichtungen:

3-jährige Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in

1-jährige Ausbildung zum/zur Pflegefachhelfer/in (Altenpflege)

Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/ -mann

 

Für die Ausbildung entstehen Ihnen keine Kosten!

 

 

 

Schulleitung und Sekretariat

Schulleiter
Walter Gschwind
Diplom Pädagoge Univ.
Tel. 08281/92-2700

Stellv. Schulleiter
Leopold Rasch

Erzieher, staatl. anerkannt
Diplom Sozialarbeiter (FH)
Tel. 08281/92-2732

 

Sekretariat

Gudrun Herold
Tel. 08281/92-2701

 

 

 

AZAV-Zertifikate

Zertifiziert nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). 

 

Aktueller Stundenplan

Informationen

Ein neuer 1-jähriger Kurs beginnt jedes Jahr im September.

An unserer Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe gibt es folgende Ausbildungsrichtungen:

3-jährige Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in

1-jährige Ausbildung zum/zur Pflegefachhelfer/in (Altenpflege)

Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/ -mann

Wir laden Sie herzlich ein am 14. Februar 2020 um 14.00 Uhr in die Räume der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe / Dominikus-Ringeisen-Str. 17
86513 Ursberg


Sie erfahren Wichtiges u. a. zu den Themen:
- Aufnahmevoraussetzungen
- Inhalte und Ablauf der Ausbildung
- Vergütung und Finanzierung der Ausbildu

--> das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier!

Formular Krankmeldung

Formular Unterrichtsbefreiung