Dominikus-Ringeisen-Werk
Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Sie befinden sich hier: Erworbene Hirnschädigung


Seitennavigation

Navigation überspringen

Generische Inhalte

Teaser Inhalte

Hauptinhalte

Suche


Inhalt der aktuellen Seite

Krumbach

Im Krumbacher Stadtteil Hürben befindet sich seit 2009 ein Wohnangebot für Menschen mit erworbener Hirnschädigung.
Die mit Unterstützung der Aktion Mensch erbaute Immobilie bietet 24 Plätze in 4 x 6 Wohneinheiten.

Das Wohnkonzept will vermeiden, dass selbst junge Menschen nach Abschluss der Reha, z.B. nach einem Unfall oder Schlaganfall, in einem Alten- und Pflegeheim untergebracht werden, wo für diesen Personenkreis keine geeignete Betreuung und Förderung geleistet werden kann.

Wesentliches Element des Konzeptes ist der Zugang zu spezialisierten Arbeits-, Beschäftigungs- und Rehabilitationsmöglichkeiten. So besteht für die Bewohner die Möglichkeit, im Haus selbst in einer Förderstättengruppe beschäftigt zu werden oder in Ursberg in der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) bzw. der dortigen Förderstätte zu arbeiten.


Das Angebot versteht sich als Kompetenzzentrum. Dazu gehören 

  • Kooperationen mit Spezialisten unterschiedlichster Disziplinen
  • Zusammenarbeit mit Ergotherapeuten des Therapie-Zentrums Burgau
  • Vermittlung von Logopäden und Krankengymnasten aus der Region
  • Assistenz durch die Beratungsstelle Unterstützte Kommunikation
  • Bei Bedarf Unterstützung durch den Psychologischen Dienst