Dominikus-Ringeisen-Werk
Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Sie befinden sich hier: Werkstatt für behinderte Menschen » Werkstätten » Aktenvernichtung » Details


Seitennavigation

Navigation überspringen

Generische Inhalte

Teaser Inhalte

Hauptinhalte

Suche


Inhalt der aktuellen Seite

Aktenvernichtung

Sicherheit beginnt bei uns bereits bei der Sammlung Ihrer sensiblen Daten. Abgestimmt auf Ihren individuellen Bedarf stellen wir Ihnen Rollcontainer in zwei unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Die Abholung bzw. der Wechsel der Behälter kann in regelmäßigen Zeitabständen oder nach Absprache erfolgen.
Wir übernehmen auch die komplette Räumung von Archiven.
Wie das Personal für den Transport sind auch die Mitarbeiter bei der Sortierung und Vernichtung der Schweigepflicht gemäß § 5 des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet. Sie arbeiten in besonders gesicherten und von den übrigen Werkstätten getrennten Räumen. Wir arbeiten nach Sicherheitsstufe III, gemäß DIN 32757. Selbstverständlich erhalten Sie eine Vernichtungsbescheinigung – als Sicherheit bis zur letzten Stufe.

Daten- und Umweltschutz gehen bei uns Hand in Hand. Denn sortenreines Papier und Datenträgermaterial ist ein wertvoller Rohstoff für die Industrie.Wir sortieren nach Weiß-, Bunt- und Mischpapieren sowie Zeitungen, Zeitschriften, Broschüren und Büchern, die in der Schreddermaschine zerkleinert und anschließend der Wiederverwertung zugeführt werden. Gut erhaltene gebrauchte Aktenordner werden von uns aufbereitet und können zu einem günstigen Preis erworben werden.
Folien, Plastikkarten, Heftstreifen, Aktenordner werden in Handarbeit aussortiert. Datenträger wie Disketten, CDs, DVDs, Mikrofilme und Röntgenaufnahmen führen wir einer gesonderten Vernichtung zu.