Dominikus-Ringeisen-Werk
Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Sie befinden sich hier: Ihre Spende » Für wen spenden?


Seitennavigation

Navigation überspringen

Generische Inhalte

Teaser Inhalte

... zur Online-Beratung

Hauptinhalte

Suche


Inhalt der aktuellen Seite

Spenden

Für wen spenden?

Bei der Online-Spende können Sie unterschiedliche Verwendungszwecke auswählen. Hier informieren wir Sie darüber, was mit ihren Spenden geschieht.

Für individuelle Spenden bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs. Zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an.

Besonderes für Menschen mit Behinderungen

Was für uns oft selbstverständlich ist, ist für Menschen mit Behinderungen manchmal keinesfalls normal. Fahrradfahren zum Beispiel. Um dies auch mit größeren Einschränkungen tun zu können, werden beispielsweise Doppelfahrräder benötigt. Damit ist es einem Menschen mit Behinderung möglich, mit Hilfe einer Begleitperson kleinere Fahrrad-Touren zu unternehmen.

In der Wohngruppe Tobias leben neun Männer im Alter von 25 bis 62 Jahren, die auf Begleitung und Unterstützung in ihrem Alltag angewiesen sind. Mit Hilfe von Spendengeldern konnte für die unternehmungslustige Gruppe ein Doppelfahrrad im Wert von 3500 Euro gekauft werden. Ohne finanzielle Unterstützung von außen ist dies häufig leider nicht möglich.

Aber auch einen Theater- oder Musicalbesuch, einen Kurzurlaub in den bayerischen Wald, oder die Anschaffung eines Kickertisches können sich Menschen mit Behinderungen aufgrund knapper finanzieller Mittel oft nicht leisten. Helfen Sie deshalb mit Ihrer Spende.

 

Menschen mit Behinderungen in Notlagen

Hans A. ist 65 Jahre alt und lebt seit 44 Jahren im Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg. Aufgrund seiner Schwerhörigkeit ist er auf ein Hörgerät angewiesen. Dies wurde nur zum Teil von der Krankenkasse bezahlt. Den Rest musste Herr A. selbst bezahlen: "Das Gerät ist super und ich bin sehr zufrieden, aber die Zuzahlung konnte ich mir nicht leisten". Über Spendengelder konnten die Kosten für das Gerät abgedeckt werden. "Als die Spende kam, habe ich mich wahnsinnig gefreut" sagt Herr A. heute.

Viele Menschen mit Behinderungen verfügen nur über sehr begrenzte finanzielle Mittel. Zuzahlungen für Hilfsmittel oder teure Medikamente können sie sich nicht leisten. Wir unterstützen Menschen mit Behinderungen in solchen Notlagen. Helfen Sie mit Ihrer Spende, damit wir helfen können.

Ein Zuhause für Menschen mit Behinderungen

Jeder Mensch, ob mit oder ohne Behinderung, hat eine Vorstellung davon, wie und wo er leben möchte. Ob in der Stadt, oder auf dem Land. Ob allein, mit Partner oder in einer Wohngemeinschaft. Durch die Schaffung von unterschiedlichen Wohnangeboten und -formen versuchen wir, die Lebens(t)räume von Menschen mit Behinderungen zu verwirklichen. Die Unterstützung der öffentlichen Hand ist dabei jedoch begrenzt. Helfen Sie mit Ihrer Spende, damit die Träume nicht unerfüllt bleiben.

Menschen mit Behinderungen in der Republik Niger/Afrika

 

Die Projektpartnerschaft Niger unterstützt Menschen mit Behinderung und deren Familien in der Gemeinde Zinder. Sie setzt sich aus Menschen, die im Dominikus-Ringeisen-Werk arbeiten oder leben, zusammen.  Momentan werden 21 Familien von Menschen mit Behinderung mit monatlich 22,80 Euro unterstützt.

Eine Person davon ist Fatouma Kanta die darüber berichtet: «Mein Name ist Fatouma Kanta und ich bin ungefähr 50 Jahre alt. Ich bin schwerhörig und stumm als Folge einer Windpockenerkrankung, die ich nach meiner Hochzeit bekommen habe. Ich habe 7 Kinder. Dank der 15.000 Franc kann ich jeden Monat Hirse kaufen und auch ein wenig Geld verdienen. Ich verkaufe Gewürze an die Frauen in meinem Viertel. Mit meinen kleinen Einnahmen hoffe ich, mein Haus zu reparieren, denn es wurde bei den ersten Regenfällen beschädigt. Ich konnte auch meinen Mann versorgen, der im letzten Monat krank geworden ist. Das Geld ist sehr beruhigend für mich und meine Familie. Es hilft mir, unsere dringendsten Bedürfnisse zu befriedigen wie Nahrung, Gesundheit und bald auch die Schule für die Kinder. »

Unterstützen Sie Menschen mit Behinderungen im Niger durch Ihre finanzielle Unterstützung. Auch der kleinste Betrag hilft!