Dominikus-Ringeisen-Werk
Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen

Sie befinden sich hier: Fachschule für Heilerziehungspflege » Berufsbild


Seitennavigation

Navigation überspringen

Generische Inhalte

Teaser Inhalte

Hauptinhalte

Suche


Inhalt der aktuellen Seite

Fachschule für Heilerziehungspflege

Heilerziehungspfleger/innen sind die Fachkräfte für eine ganzheitliche Betreuung von Menschen mit Behinderungen. Sie tragen ein hohes Maß an Verantwortung für Einzelne oder für eine Gruppe von Menschen mit Behinderungen aller Altersstufen und Schweregrade der Behinderung.

 

Begleitung und Beratung

Da Heilerziehungspfleger/innen den Menschen mit Behinderungen als Bezugspersonen am nächsten stehen, gehört es zu ihren Aufgaben, ihnen begleitend und beratend zur Seite zu stehen bei der Bewältigung der jeweils anstehenden Lebensaufgaben.

Erziehung, Bildung und Förderung

Alter, Lebensgeschichte, individuelle Wünsche und Bedürfnisse sowie der jeweilige Assistenz- und Unterstützungsbedarf einer begleiteten Person bilden die Grundlage für die pädagogische Zielsetzung in der Arbeit der Heilerziehungspfleger/innen. Ihre Arbeit zielt grundsätzlich auf größtmögliche Selbstbestimmung und Selbständigkeit, Lebenserfüllung und Teilhabe der Person mit Assistenz- und Unterstützungsbedarf. Heilerziehungspfleger/innen versuchen zusammen mit der begleiteten Peron, Beschränkungen unterschiedlichster Art, die mit der persönlichen Beeinträchtigung verbunden sind oder in der Beschaffenheit Umwelt liegen, zu erkennen, zu beseitigen, zu kompensieren oder zu mildern. Dies geschieht in enger Zusammensarbeit mit anderen Berufsgruppen.

Pflege und Versorgung

Durch die Schaffung einer Atmosphäre der Geborgenheit, der häuslichen Versorgung und Betreuung tragen Heilerziehungspfleger/innen Sorge für das leibliche Wohl ihrer Betreuten. Die fundierten Kenntnisse aus Medizin und Pflege bilden die Grundlage für eine fachgerechte pflegerische Betreuung.

Tätigkeitsfelder

  • Wohnheime                   
  • Werkstätten
  • Förderstätten                
  • Seniorenbetreuung
  • Offene Behindertenarbeit (OBA)
  • Kindertagesstätten
  • Schulen für Menschen mit Behinderungen